Schweizer Uhrenexporte im Juni 2017: Die Erholung entwickelt sich uneinheitlich

Die Erholung der Schweizer Uhrenexporte setzt sich auch Juni 2017 fort, wenngleich sich die unerwartet gute Umsatzsteigerung aus dem Mai mit +9.0% nicht wiederholt. Im Juni errechnet sich unter dem Strich schließlich ein Umsatzplus von 5.1%. Ist die Trendwende damit eindeutig eingeleitet, ja oder nein? Im Grundsatz ja, aber! Im dritten Monat in Folge von […]

Die Werkehersteller Sellita und ETA beklagen massiven Rückgang der Auftragseingänge

Für Sellita, der Nr. 2 als Werkehersteller neben der ETA sind die Zeiten alles andere als rosig. Der Umsatz ging um rund 50% zurück, die Belegschaft musste bereits von 500 auf 450 Mitarbeiter reduziert werden. „Die rückläufigen Bestellungen haben 2015 ihren Anfang genommen und sich in 2016 weiter beschleunigt. Unsere Kunden ersticken in übergroßen Lagerbeständen“, […]

Aktionärsversammlung 2017 bei der Swatch Group

Anlässlich der Generalversammlung bei der Swatch Group am vergangenen Dienstag hat der Vorstand versucht, die Aktionäre in Bezug auf die Zukunft des Unternehmens zu beruhigen. Innovationen seien in der Pipeline und die Arbeitsplätze bleiben erhalten, so hieß es. In einem schwierigen Marktumfeld ist der Nettogewinn der Gruppe um fast die Hälfte eingebrochen, aber die Erholung […]

Schweizer Uhrenexporte im April 2017: Das Minuszeichen dominiert die Szene

Etwas Hoffnung kehrt zurück. Obgleich der April 2017 drei Arbeitstage weniger aufwies, erreichten die Schweizer Uhrenexporte einen Wert von 1,5 Milliarden Franken. Mit einem Rückgang von -5,7% wurde ein besseres Ergebnis erreicht als zunächst erwartet worden war. Der Trend folgt damit den bereits vom Monat März berichteten Zahlen. Im Querschnitt der ersten 4 Monate errechnet […]

Groupe Richemont: Drastischer Gewinneinbruch

Richemont hat ein schwieriges Geschäftsjahr 2016/2017 durchlaufen, das Nettoergebnis ist um 46% auf 1,21 Milliarden Euro (1,31 Milliarden Franken) gefallen. Das Ergebnis für das jeweils bis Ende März laufende Geschäftsjahr wurde durch die Fusion von Net-a-Porter und Yoox zusätzlich belastet. Ohne diesen Sondereffekt hätte der Rückgang rund 25% betragen. Der Umsatz fiel um 4% auf […]