Und bedient sich dabei dem wohl berühmtesten Rennsport Videospiel: „Gran Turismo Sport.“

Die Partnerschaft wurde nun anlässlich des 87. Internationalen Automobil-Salons in Genf offiziell bekannt gegeben.

Mit anwesend waren: Kazunori Yamauchi, Senior Vizepräsident von Sony Interactive und Erfinder des Spielers – sowie Jean-Claude Biver, CEO von TAG Heuer & Präsident der LVMH Group Watch Division.

Gemeinsam haben sie die Weltpremiere einer völlig neuen Dimension gestartet.

Polyphony Digital hat die Live-Timing-Technologie von TAG Heuer in das Video-Game Gran Turismo Sport integriert und bietet für ein vollendetes Rennerlebnis unübertroffene Lösungen zur Zeiterfassung.

Unter der Leitung von Jean-Claude Biver, dem CEO von TAG Heuer wird nun ein Projekt vorangetrieben, die Jugend des 21. Jahrhunderts zu erreichen, und dabei wesentlich intensiver als bisher anzusprechen und für die Marke zu begeistern.

Kazunori Yamauchi, Senior Vice-President von Sony Interactive Entertainment Inc. – und Erfinder des Video-Spiels „Gran Tourismo“ – sowie Jean-Claude Biver, CEO von TAG Heuer & Präsident der LVMH Group Watch Division, haben in einer Partnerschaft vereinbart, dass TAG Heuer zum offiziellen Zeitnehmer in diesem populären Rennsportspiel ernannt wird.

Polyphony Digital hat die Live-Timing-Technologie von TAG Heuer in das hochinnovative und dabei äußerst realitätsnahe Gran Turismo Rennsportspiel integriert und bietet ein unvergleichliches Rennsport-Erlebnis: 3D-Modelle von realistischen Rennwagen.

 

 

Seitdem optimiert GT kontinuierlich seine virtuelle Fahrphysik, um den Spielern ein Erlebnis zu bieten, das so realistisch wie nur eben möglich ist. Der Erfolg der Entwickler basiert auf naturgetreuer Nachbildung der echten Rennstrecken und Fahrzeuge auf allen Kontinenten, die den Spieler in ein Paradies aus Asphalt, Piste, Sand und Schnee projizieren sollen – bequem von zu Hause aus.

Tolle Fahrkünste allein reichen bei Gran Turismo allerdings nicht aus. Um den Wettlauf gegen die Uhr zu gewinnen, muss man sich voll im Griff haben, seine Zeit einzuteilen wissen, nach Perfektion streben und extrem stressresistent sein.

Unter der Leitung von Jean-Claude Biver setzt TAGHeuer auf eine starke Verbindung mit der Jugend von heute und orientiert sich dabei an den Trends des 21. Jahrhunderts.

Vom Spiel Gran Turismo Sport wurden weltweit bislang 76.910.000 Exemplare verkauft und die neueste Ausgabe von Gran Turismo Sport, soll 2017 auf der Playstation 4 starten. Bei im Schnitt mehr als 10 Usern je verkaufter Lizenz wird eine Reichweite vom mehreren Hundertmillionen Zuschauern generiert.

 

Im Bild: Kazunori Yamauchi (li.), Executive Vice-President of Sony Interactive Entertainment Worldwide, und Jean-Claude Biver (re.), CEO von TAG Heuer, beim schon traditionellen Schneiden des berühmten Schweizer Käse „Gruyère“ aus dem Hause Biver

Als Top-Anbieter von interaktiver Unterhaltung hat sich Gran Turismo Sport für TAG Heuer als Zeitnehmer entschieden und zwar als erster Partner dieser Art überhaupt. Umgekehrt ist es das erste Mal, dass TAG Heuer mit einem führenden Herausgeber eines Videospiels zusammenarbeitet.

Jean-Claude Biver führte aus: „Die Geschichte von TAG Heuer ist mit der Welt des Motorsports seit jeher eng verknüpft und ich bin sehr stolz darauf, die Verbindung unserer Marke mit der Welt der digitalen Unterhaltung nun bekannt geben zu können. Die Integration von TAG Heuer als Zeitnehmer in Gran Turismo Sport erfüllt uns mit großem Stolz. Das ist das erste Mal, dass einer Uhrenmarke das gelingt. Uns verbindet die gleiche Leidenschaft und dank dieser neuen Partnerschaft wird TAG Heuer auf Abermillionen von Bildschirmen in Häusern auf der ganzen Welt erscheinen, so dass wir mit der jüngeren Generationen besser verbunden sind als je zuvor. “

Kazunori Yamauchi ergänzte: „TAG Heuer, ein strahlendes Unternehmen welches mit so ruhmreichen Legenden des Motorsports wie Steve McQueen, Ayrton Senna und Red Bull Racing Geschichte geschrieben hat, ist der perfekter Partner für Gran Turismo Sport, ein Spiel welches darauf abzielt, die nächsten 100 Jahre Motorsport-Geschichte zu schreiben. Ich bin sicher, dass die Live-Timing-Technologie von TAG Heuer ein Niveau erreicht, die Welt des Motorsports in Gran Turismo Sport absolut realitätskonform abzubilden. Darüber hinaus bietet dieses Projekt die großartige Gelegenheit, den Durchbruch einer neuen Technologie zu ermöglichen und das Design und die Zukunft der Connected Watch als Schnittmenge zwischen Uhr und und Software-Technologie zu verstehen.“

 

Im Bild: Jean-Claude Biver am Steuer

Als Teil dieser neuen Partnerschaft bildet Gran Turismo Sport die Uhrenmarke auf den Bildschirmen als offiziellen Zeitnehmer ab. Die Fans können so nicht nur legendäre Etappen aus der Motorsportgeschichte entdecken, sondern auch die Geschichte von TAG Heuer in der Rennwelt sstudieren.

Ein weiteres innovatives Feature in Gran Turismo Sport ist das integrierte interaktive Museum, in dem sich die Spieler über historische Ereignisse aus Kunst, Geopolitik, Automobil sowie natürlich TAG Heuer in Wort und Bild informieren können. Gran Turismo Sport umfasst auch einen Bereich namens „Brand Central“, wo die Nutzer die Markenwerte von TAG Heuer entdecken und kennenlernen können.

So ergibt sich für den Schweizer Luxusuhrenhersteller eine völlig neue und einzigartige Möglichkeit der Kommunikation mit der Jugend von heute und den Käufern von morgen.

 

LINKS:

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.