Die FOSSIL Group macht ernst

Auf einer Veranstaltung am Rande der Baselworld 2016 kündigte die FOSSIL Group den massiven und kompromisslosen Einstieg und Ausbau des Geschäftes mit Wearables und intelligenten Uhren an. Dabei sollten nicht nur Produkte, die unter der Eigenmarke FOSSIL laufen von der Umstellung profitieren, sondern auch alle Lizenzmarken, die unter dem Dach der FOSSIL Group vereint sind. […]

FOSSIL geht in der Kommunikation neue Wege

FOSSIL steigt zu einem der progressivsten Hersteller von Uhren und Fashion Artikel auf. Neben der traditionellen und klassischen Linie an Uhren und Accessoires reklamiert FOSSIL nun zusätzlich das Thema Smart Devices und Wearables immer stärker für sich. Nachdem bereits zu Beginn diesen Jahres erste Modelle von Connected und Smart Watches unter dem Label FOSSIL auf […]

Der Markt für Wearables und Smartwatches wächst im ersten Quartal 2016 weiter rasant

Die weitere erfolgreiche Entwicklung der Wearables auf dem Weltmarkt war im 1. Quartal 2016 hauptsächlich davon gekennzeichnet, dass zahlreiche neue Geräte vorgestellt und eine Reihe von Preissenkungen als Folge von Rationalisierungen bei den Herstellern bekannt gegeben wurden. Nach Recherchen der International Data Corporation (IDC) erreichte das Gesamtliefervolumen knapp 20 Mio. Einheiten im 1. Quartal 2016, […]

Fossil Group präsentiert 2016 Wearables für acht Marken in 40 Ländern

Die Fossil Group plant mit den Marken Chaps, Diesel, Emporio Armani, Fossil, kate spade new york, Michael Kors, Misfit und Skagen für 2016 ein wahres Produktfeuerwerk an neuen Wearables. Bis Weihnachten  2016 werden mehr als 100 Wearables-Produkte (darunter Uhren mit und ohne Display und Fitness-Tracker) in 40 Ländern und in über 20 Sprachen erhältlich sein. […]

Baselworld 2016: Uhren auf der Baselworld schon Smart oder Connected? Ein Überblick

Die Baselworld, die größte Uhrenmesse der Welt, wirft 2016 gleich zu Beginn einige Fragen auf. Anlässlich der Auftakt-Pressekonferenz wurden überwiegend positive Töne angeschlagen und optimistische Aussichten für den Geschäftsverlauf in 2016 gezeichnet. Beides entspricht wohl nicht ganz der Realität, sondern hier scheint vielmehr der Wunsch der Vater des Gedanken zu sein. Die bereits in 2015 […]