Ab 2017 gelten neue Regelungen und Vorgaben für „Swiss Made“

Die 1971 erlassene Verordnung für die Benützung der Herkunftsbezeichnung für Schweizer Uhren (kurz: «Swiss Made»-Verordnung für Uhren) regelt den Gebrauch der Herkunftsangabe «Schweiz» für Uhren. Der Schweizer Bundesrat hat am 17. Juni 2016 eine Überarbeitung dieser Verordnung genehmigt. Die neue Regelung wird mit Wirkung vom 1. Januar 2017 in Kraft gesetzt. Damit wird die Bezeichnung […]