Die neuen SWISS MADE Regelungen ab 2017, Fluch oder Segen? Eine Diskussion

Ab Januar 2017 verschärft das „Eidgenössische Institut für Geistiges Eigentum“ die Regelungen für das Qualitäts-Siegel „ Swiss Made “. Hatte sich der Begriff bislang hauptsächlich auf die Herkunft des Uhrwerks bezogen, so gelten die Vorgaben ab Januar 2017 für die gesamte Uhr. Konkret heißt das: Künftig müssen für eine Uhr als Ganzes (Endprodukt) – jedoch […]

Ab 2017 gelten neue Regelungen und Vorgaben für „Swiss Made“

Die 1971 erlassene Verordnung für die Benützung der Herkunftsbezeichnung für Schweizer Uhren (kurz: «Swiss Made»-Verordnung für Uhren) regelt den Gebrauch der Herkunftsangabe «Schweiz» für Uhren. Der Schweizer Bundesrat hat am 17. Juni 2016 eine Überarbeitung dieser Verordnung genehmigt. Die neue Regelung wird mit Wirkung vom 1. Januar 2017 in Kraft gesetzt. Damit wird die Bezeichnung […]