CITIZEN: PROMASTER Eco-Drive Yacht Timer

Anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Marke PROMASTER bringt CITIZEN die Eco-Drive Yacht Timer Uhr auf den Markt, die mit allen für den Yachtsport wichtigen Funktionen ausgestattet ist. Das in dieser von CITIZEN selbst entwickelten Uhr verwendete Kaliber C660 verfügt über eine Kombination aus analogen und digitalen Anzeigen.

 

CITIZEN PROMASTER Eco-Drive Yacht Timer (Ref. JR4061-18E)

Ein besonderes Merkmal dieser Uhr ist die Rennstart-Funktion (Race Timer), welche die Countdown und Count-up-Zeitmesser, die im Yachtsport verwendet werden, nahtlos miteinander verbindet. Eine weitere Besonderheit ist die Weltzeitfunktion, mit der Sie überall auf der Welt die korrekte Zeit anzeigen können, egal wohin der Wind Sie bringt. Die drehbare Lünette und der Zifferblattring verfügen über fortschrittliche Funktionen, die auch für Elite-Segelteams geeignet sind.

Die Uhr ist zudem wasserdicht bis 20 bar und verfügt über die bewährte Eco-Drive-Technologie, so dass der reguläre Batteriewechsel nicht mehr erforderlich ist. Das Design und die Farbkombinationen dieser neuen Modelle spiegeln die aktuellen Trends wider und kombinieren Sport- und Luxuselemente einer Uhr, die vielseitig und funktional ist, sowohl in der Stadt als auch auf dem Wasser.

 

CITIZEN PROMASTER Eco-Drive Yacht Timer (Ref. JR4060-88E)

 

Wesentliche Funktionen für den Yachtsport

  • Race Timer
    Der Timer beginnt bis zu 60 Minuten vor Beginn des Rennens herunterzuzählen. Sobald das Rennen läuft, beginnt der Timer mit der Aufzeichnung der verstrichenen Zeit.
    Die Race-Timer-Funktion zählt eine voreingestellte Zeitspanne bis zum Start des Rennens herunter und gibt in festen Intervallen einen Warnton aus, der mit fortschreitender Startzeit immer häufiger wird. Nach Abschluss des Countdowns schaltet die Uhr automatisch auf die Aufzeichnung der abgelaufenen Zeit mit einem 1/1-Sekunden-Chronographen (Count-up-Funktion) um.
  • Yachting-Funktion
    Die Teilnehmer von Yachtrennen haben das Ziel, den vorgesehenen Kurs in kürzester Zeit um die Markierungen herum zu navigieren. Jede Yacht Timer Uhr beinhaltet eine drehbare Lünette und einen Zifferblattring, um die beste Position für einen bestimmten Kurs zu finden.
  • Weltzeitfunktion
    Yachtrennen führen die Teilnehmer an die unterschiedlichsten Orte der Welt. Die Weltzeitfunktion ermöglicht es, die richtige Zeit in 30 verschiedenen Weltstädten zusätzlich zur UTC-Zeit auf dem digitalen Display auf der Vier-Uhr-Position anzuzeigen. Dank der von CITIZEN entwickelten Technologie, können die Tasten in den Positionen zwei Uhr und vier Uhr gleichzeitig gedrückt werden, um die Ortszeit und die Hauptzeitanzeige zwischen der Digitalanzeige und den analogen Zeigern einfach umzuschalten.

 

CITIZEN PROMASTER Eco-Drive Yacht Timer (Ref. JR4061-18E), Preis: 379,00 €

 

Details zur PROMASTER Eco-Drive Yacht Timer von CITIZEN
(Ref. JR4061-18E und Ref. JR4060-88E)

  • Caliber: C660
    • Calibertyp: Combination Chronograph
    • Antrieb: Eco-Drive: läuft bis zu 4 Jahre bei voller Ladung mit Energiesparfunktion
    • Caliberfunktionen:
      • Genauigkeit von ±15 Sekunden pro Monat
      • Gangreserve: 90 Tage
      • Weltzeitfunktion (30 Städte + UTC)
      • Race Timer
      • Yachting Funktion
      • Chronograph (1/100 Sekunde, bis zu 24 Stunden)
  • Gehäuse:
    • Abmessungen: 44.0 mm Durchmesser / 14.3 mm Höhe
    • Material: Edelstahl
    • Gehäusefarbe: silber
    • Gehäuseeigenschaften:
    • drehbare Lünette, Verschraubter Gehäuseboden
    • 20 bar wasserdicht
  • Zifferblatt:
    • schwarz
    • Ziffernblattindex: LumiNova® index
  • Glas:
    • Kristallglas
  • Band:
    •  Ref. JR4060-88E:
      • Edelstahl
      • Faltschließe
    • Ref. JR4061-18E:
      • Gummiband (Urethan)
      • Farbe: Orange
      • Dornschließe
  • Preis:
    • ab 379,00 €

 

 

PROMASTER Eco-Drive Yacht Timer (Ref. JR4060-88E), Gehäuse/Band: Edelstahl, Preis: 399,00 €

 

 

 

LINKS:

 

 

CHRONOSWISS: Flying Grand Regulator Open Gear ReSec – Limited Edition in Electric Blue

Der Flying Grand Regulator Open Gear ReSec beweist mit seinem 44 mm Gehäuse aus mit blauem DLC beschichteten Edelstahl, dass Farbigkeit nicht beim Zifferblatt aufhören muss.

 

Das Gehäuse ist komplett in „Electric Blue“, einem intensiven Blauton, gehalten. Es erhält seine faszinierende Farbigkeit durch die Beschichtung mit einem hochwertigen, extrem kratzfesten DLC (Diamond-like-Carbon) Coating mit einer Härte von 4.500 Vickers, das zugleich für einen unwiderstehlichen Glanz sorgt. Mit seinen verkürzten Hörnern liegt der Zeitmesser optimal am Handgelenk an.

 

 

Auch das aus 42 Teilen konstruierte blaue Zifferblatt ist einen zweiten Blick durch das doppelt entspiegelte Saphirglas wert. Es besticht durch sein hohes Maß an echter Handwerkskunst: Die Zifferblattoberfläche wird aufwendig in den Ateliers des House of Chronoswiss, Luzern von Hand guillochiert.

Weitere bemerkenswerte Elemente sind die im Dunkeln intensiv und ausdauernd leuchtenden Indexe aus einem innovativen Mix aus Super-LumiNova und Keramik, deren massive Zylinder-Form perfekt zur 3-D-Konstruktionsweise des Zifferblattes passt. Ebenfalls mit blauem DLC beschichtet sind die für die komplexe Zifferblatt-Konstruktion verwendeten Bauteile wie die skelettierten Räderwerkbrücken oder der Trichter für die Stundenanzeige.

 

 

Bei dem Automatik-Kaliber C.301 handelt es sich um eine außergewöhnliche Eigenentwicklung von Chronoswiss: Durch die raffinierte Open Gear Konstruktion des Werkes wird der Regulator-Mechanismus selbst zum Designelement, da die für die dezentrale Anzeige der Stunde zuständigen Räderwerksbrücken aufwendig skelettiert und mit je drei Edelstahlschrauben auf dem Zifferblatt fixiert werden. Damit ist das Zifferblatt gleichzeitig Teil des Werkes. Die namensgebende retrograde Sekunde zieht auf einer 120 Grad-Skala ihre Bahnen, und springt nach 30 Sekunden jeweils wieder blitzschnell zum Start zurück.

 

 

Und auch nachts bleibt sich die blaue Variante (farb-)treu: Denn die fluoreszierenden Elemente wie Zeiger-Inlays und Indexe sind im Blau der Super-LumiNova Blue Line gestaltet.
Keine Überraschung, dass selbst das Armband ins Farbschema passt – in diesem Fall ein leuchtendes “French Blue“.

 

 

 

 

Details zum Flying Grand Regulator Open Gear ReSec Limited Edition in Electric Blue
(Ref. Nr. CH-6926-BLBL)

  • Gehäuse:
    • Massives 17-teiliges Gehäuse in Edelstahl mit blauem DLC
    • verschraubter und geschliffener Boden mit flachem Saphirglas
    • Zwiebelkrone
    • wasserdicht bis 10 bar
    • Bandstege verschraubt mit patentiertem System Autobloc
      Abmessungen: Ø 44 mm, Höhe 13,35 mm
  • Anzeigen
    • Dezentrale Stunde bei 12h
    • zentrale Minute
    • retrograde Sekunde bei 6h
  • Zifferblatt:
    • Anspruchsvolle 42-teilige Konstruktion auf zwei Ebenen; untere Ebene von Hand guillochiert, obere Ebene mit skelettierten Räderwerksbrücken
    • trichterförmiger Anzeige für Stunde und mit  retrograder Sekunde
    • massive Zylinder aus Super-LumiNova als Minutenindikatoren
  • Zeiger:
    • Form „Trigono“ (Eigenentwicklung Chronoswiss), Zeiger und Indexe mit Super-LumiNova
  • Werk:
    • Chronoswiss Kaliber C.301, Automatik mit Sekundenstopp
    • Gangreserve ca. 42 Stunden
    • Schlagzahl 4 Hz, 28.800 A/h , (Halbschwingungen)
  • Limitierung:
    • 50 Exemplare
  • Preis: EUR 9.700

 

Ref. Nr. CH-6926-BLBL

 

 

LINKS:

 

 

Schweizer Uhrenexporte im Juni 2019: Im Abwärtssog

Die Exporte der Schweizer Uhrenindustrie für den Monat Juni spiegeln die weltweit rückläufige Konjunktur wider. Sah es zu Beginn des Jahres zunächst so aus, als würde nur das untere und mittlere Preissegment in Mitleidenschaft gezogen und das Luxussegment in der Preisklasse jenseits der 3000 CHF Marke (Exportpreis, entspricht > 7000 EUR Verkaufspreis) wäre davon nicht betroffen, so knickt nun erstmals auch in diesem Bereich die Nachfrage spürbar ein.

Die Stückzahl geht um knapp 7%, der Umsatz um gut 5% zurück. Da aber auch der mittlere Preisbereich erstmals mit einem unerwartet herben Rückgang von rund 20% das Gesamtergebnis weiter nach unten zieht, ist in Summe ein Verlust von 10% zu beklagen. Die Gesamtstückzahl ging gar um durchschnittlich 17% zurück.

Der Einsteigerbereich zeigt einmal mehr einen starken Rückgang, der nun bereits im zweiten Jahr in Folge unvermindert anhält. Dieser Trend ist dem weiteren Erstarken der intelligenten Uhren von neuen Marktteilnehmern wie Apple, Garmin und Samsung geschuldet. Die Schweizer, wie auch die deutsche Uhrenindustrie haben darauf bis heute keine Antwort gefunden, sondern sehen mehr oder weniger tatenlos zu.

 

 

Betrachtet man die angebotenen Gehäusematerialien, so schneiden die Edelmetalle mit einem einem Minus von 6% noch vergleichsweise gut ab. Uhren mit Gehäuse aus Edelstahl gingen hingegen um 15% zurück. In Bezug auf die Stückzahl waren es gar 23%.

 

Länder Mio. CHF Veränderung in %
USA 202,9 11,70%
Hong Kong 198,4 -26,80%
Japan 135,1 3,10%
China 126,2 1,70%
Vereinigtes Königreich 123,8 12,70%
Frankreich 100,2 -23,70%
Singapur 97,6 1,70%
Deutschland 97,4 -2,90%
Italien 83,4 -16,60%
Süd Korea 76,4 -18,00%

Die Lage auf den internationalen Märkten gestaltet sich uneinheitlich. Während einige Märkte einen Anstieg verzeichneten, mussten die meisten einen Rückgang hinehmen, der in bestimmten Fällen sogar unerwartet hoch ausfiel. Die USA übernahmen mit + 7,2% erstmals die Führung, nachdem auf diesem Markt in diesem Jahr bereits regelmäßig Zuwächse verbucht werden konnten.

In Hongkong hat sich die zuletzt Performance jedoch deutlich verlangsamt (-26,8%). Japan (+ 3,1%) und China (+ 1,7%) verzeichneten ebenso wie Singapur (+ 1,7%) leichte Zuwächse.

In Europa verzeichnete das Vereinigte Königreich (+ 12,7%) einen erfreulichen Zuwachs, während andere Absatzmärkte an Boden verloren (Frankreich -23,7%, Deutschland -2,9% und Italien -16,6%).

 

 

LINKS:

 

DAVOSA: Newton Lady Automatic

Isaac Newton (1643-1727) war es, der seine Erkenntnisse mit denen anderer Forscher verknüpfte, und damit den Grundstein für das genaue Messen der Zeit legte.
Die neue Newton Serie von DAVOSA ist eine Hommage an den Erfinder unserer Zeit. Die DAVOSA Newton Lady Automatic verspricht ihrer Trägerin, die relative Zeit präzise anzuzeigen und sie zugleich mit ihrem Mix aus Eleganz und Sportlichkeit als schmückendes Element über eine lange Zeit zu begleiten.

Komfortabel zu tragende 34 mm misst das 3-teilige Edelstahlgehäuse mit einer Wasserdichtigkeit von 5ATM bei einer Höhe von nur 10,5 mm, dessen gewölbtes Deckglas aus Saphirglas für eine hohe Unempfindlichkeit sorgt.

 

DAVOSA Newton Lady Automatic
DAVOSA Newton Lady Automatic, ozeanblau mit Edelstahl-Armband (Ref.166.190.40)

 

Präzise abgegrenzte satinierte und polierte Flächen unterstreichen die hohe Fertigungsqualität der Newton Lady Automatic, die auf Wunsch auch in jeder Zifferblattvariante mit einem Besatz aus 56 Diamanten auf der Lünette erhältlich ist.

 

Newton Lady Automatic
DAVOSA Newton Lady Automatic, auster-grau mit Diamanten und Edelstahl-Armband (Ref.166.191.50)

 

Das Zifferblatt besteht aus echtem Perlmutt mit zirkularer Guillochierung im Zentrum.
Perlmutt erzeugt aufgrund seiner speziellen Oberflächenstruktur bei Lichteinfall einen matten irisierenden Glanz. Wird es im Licht bewegt, schein es bunt zu schillern; diese natürliche Brillanz bestimmt das Zifferblatt der DAVOSA Newton Lady, das es wahlweise in naturweiß, ultramarin oder austerngrau gibt. Ein guillochierter Bereich in der Mitte wechselt sich mit einer glatten Zone, die die Basis für die per Hand applizierten versilberten Ziffern bildet, und schließt mit der gedruckten Minuterie und Leuchtpunkten ab. Die Zeiger gliedern sich dezent ein und sind – ebenfalls dank SuperLumiNova BGW9 – in der Nacht gut sichtbar.

 

Newton Lady Automatic
DAVOSA Newton Lady Automatic, naturweiss mit rotem Lederarmband (Ref.166.190.19)

 

Nicht minder attraktiv gestaltet sich die Rückansicht, die durch den Glasboden den Blick auf das Schweizer Automatikwerk DAV 3021 freigibt. Zu sehen ist der neu entwickelte skelettierte DAVOSA Rotor, der die Windrose aus dem Markenlogo zitiert und mit Genfer Streifen fein dekoriert ist.

 

DAVOSA Newton Lady Automatic

 

 

Details zur DAVOSA Newton Lady Automatic

  • Werk:
    • Schweizer Automatikwerk DAV 3022
  • Funktionen:
    • Stunden, Minuten, Sekunde; Datumsanzeige
  • Gehäuse:
    • satiniertes Edelstahlgehäuse, konische Krone und verschraubter Glasboden
    • Maße: Ø 34mm, Höhe 10,5mm
    • Glas: Saphirglas, entspiegelt
    • Die Diamant-Varianten sind mit 56 Diamanten (1,2mm / 0,43 Karat) auf der Lünette bestückt
  • Zifferblatt:
    • aus echtem Perlmutt mit zirkularer Guillochierung im Zentrum
    • Leuchtmittel: SuperLumiNova BGW9
  • Wasserdichte:
    • 5ATM
  • Band:
    • Rindleder mit Dornschließe oder Edelstahlarmband mit Faltschließe
    • Bandanstoß 17mm
  • Preis:
    • je nach Ausführung zwischen 838,00 und 1.998,00 Euro.

 

Varianten der DAVOSA Newton Lady Automatic

 

mit Lederarmband

 

mit Edelstahl-Armband

 

mit Diamanten und Edelstahl-Armband

 

 

LINKS:

 

 

Audemars Piguet: Royal Oak Ewiger Kalender Extraflach Automatik

Mit einem nur 2,89 mm hohen Uhrwerk und einem Gehäuse mit einer Höhe von gerade einmal 6,30 mm avanciert die Royal Oak Ewiger Kalender Extraflach Automatik zur flachsten automatischen Armbanduhr mit ewigem Kalender der Welt – und zum neuesten technologischen Highlight von Audemars Piguet.

 

 

Um ein extraflaches Uhrwerk mit einer Höhe von nur 2,89 mm zu erhalten, wurden die Funktionen des ewigen Kalenders, die sich gewöhnlich über drei verschiedene Ebenen erstrecken, neu angeordnet und befinden sich nunmehr auf einer einzigen Ebene. Dies führte zur Entwicklung zweier bahnbrechender und patentierter Innovationen: Die Kurvenscheibe für das Monatsende wurde in das Datumsrad integriert und die Kurvenscheibe für den Monat ist mit dem Monatsrad vereint.

Die Form jedes Einzelteils wurde komplett überarbeitet und optimiert, um die Zeit für das Einstellen und Montieren zu reduzieren. Und auch das Zifferblatt erhielt im Vergleich zu den vorherigen Royal Oak Ewiger Kalender Modellen ein völlig neues Antlitz. Die kleinen Zifferblätter für den Wochentag, das Datum und den Monat wurden vergrößert, um ihre Ablesbarkeit zu optimieren, während die Tag-/Nachtanzeige bei 8 Uhr symmetrisch zur Schaltjahresanzeige bei 4 Uhr angeordnet ist.

 

 

Die Royal Oak Ewiger Kalender Extraflach Automatik bietet durch die Kombination von Titan mit Platin 950 nicht nur einen eleganten Look, sondern sorgt ebenfalls für ein leichteres Tragegefühl am Handgelenk.
Die abwechselnd polierten und satinierten Oberflächen, die das Gehäuse, das Armband und die Lünette zieren, unterstreichen den ästhetischen Kontrast der beiden verschiedenen Materialien. Darüber hinaus weist das Zifferblatt der Royal Oak Ewiger Kalender Extraflach Automatik nicht länger das blaue „Grande Tapisserie“-Motiv auf. Stattdessen wird seine Ablesbarkeit durch eine blaue Satinierung und durch die raffinierte Ästhetik der Uhr optimiert.

 

 

Als derzeit flachste Armbanduhr mit ewigem Kalender der Welt läutet die Royal Oak Ewiger Kalender Extraflach Automatik einen Wendepunkt in der Geschichte von Audemars Piguet ein und ebnet den Weg für eine neue Generation an komplizierten Uhren, die sich durch ein ausgewogenes Verhältnis von raffinierter Ästhetik, optimaler Ergonomie, technischer Spitzenleistung, historischem Savoir-faire und zeitgenössischem Lifestyle auszeichnen.

 

 

 

Royal Oak Ewiger Kalender Extraflach Automatik // 41 mm

  • Funktionen:
    Ewiger Kalender mit Wochentag, Datum, astronomischer
    Mond, Monat, Schaltjahr, Anzeige von Tag und Nacht,
    Stunden und Minuten
  • Gehäuse:
    Gehäuse aus Titan, satiniert, entspiegeltes Saphirglas und
    entspiegelter Saphirglasboden, Lünette und Bindeglieder
    aus poliertem Platin 950, verschraubte Krone aus Titan,
    wasserdicht bis 20 Meter
  • Zifferblatt:
    Blaues Zifferblatt, satiniert, blaue Zähler, aufgesetzte Indexe
    und Royal Oak-Zeiger aus Weißgold mit Leuchtbeschichtung
  • Armband:
    Armband aus Titan, satiniert, mit Bindegliedern aus
    poliertem Platin 950 und AP Faltschließe aus Titan
  • Uhrwerk:
    Manufaktur-Kaliber 5133 Mit Automatikaufzug
    Gesamtdurchmesser 32 mm (14¼ Linien)
    Gesamthöhe 2,89 mm
    Anzahl der Einzelteile 256
    Anzahl der Rubine 37
    Gangreserve 40 Std.
    Frequenz der Unruh: 2,75Hz
    (19.800 Halbschwingungen/Stunde)

 

 

Über Audemars Piguet

Audemars Piguet ist die älteste Haute Horlogerie Manufaktur, die sich noch immer im Besitz der Gründerfamilien (Audemars und Piguet) befindet. Seit 1875 bereichert das Unternehmen die Geschichte der Uhrmacherkunst unermüdlich um außergewöhnliche Kapitel, darunter eine Reihe Weltneuheiten. Im Vallée de Joux im Herzen des Schweizer Jura entstehen zahlreiche Meisterwerke in limitierter Edition, die sich durch ein eindrucksvolles Maß an uhrmacherischer Perfektion auszeichnen. Sie umfassen neben klassischen und traditionellen Uhren ebenfalls moderne Sportmodelle sowie wunderschöne Schmuckuhren für Damen und kostbare Einzelstücke.

 

LINKS: