In Gedenken an den 30. Jahrestages des Mauerfalls, der zur Wiedervereinigung Deutschlands führte, hat die renommierte Schweizer Luxus-Uhrenmanufaktur Audemars Piguet eine limitierte Edition „Pride of Germany“ des Royal Oak Offshore Chronograph Automatik in zwei Ausführungen entwickelt.

 

Das limitierte Modell wird in zwei Versionen in 44 mm präsentiert: ein Chronograph aus schwarzer Keramik und das andere Model aus edlem 18-Karat-Roségold. Diese beiden Uhren kombinieren schwarze Keramik und Roségold mit einem eleganten Verweis zur deutschen Flagge.

 

Royal Oak Offshore Chronograph Automatik (Ref.26415CE.OO.A002CA.01)

 

Eines der auf 300 Stück limitierten Modelle präsentiert ein schwarzes Keramikgehäuse und eine Lünette, die durch 18-karätige Roségoldglieder dezent beleuchtet werden und einen Gehäuseboden mit entspiegeltem Saphirglas.

 


 

Das zweite Modell, das auf 30 Stück limitiert ist, verfügt über eine schwarze Keramiklünette und ein 18-karätiges Roségold-Gehäuse für einen starken Kontrast. Beide Uhren wurden in Handarbeit mit höchster Achtung der Traditionen von Audemars Piguet gefertigt.

 

Royal Oak Offshore Chronograph Automatik (Ref.26416RO.OO.A002CA.01)

 

Beide Uhren sind mit einem schiefergrauen „Méga Tapisserie“-Zifferblatt ausgestattet, welches an die Mauer, die Ost- und Westdeutschland viele Jahre teilte, erinnert.

Beide Zifferblätter verfügen über schwarze und rhodinierte Chronographen und werden durch die aufgesetzten Indexe aus 18 Karat Roségold und die Zeiger der Royal Oak aufgewertet.

 

 

Die beiden Modelle sind mit einem speziellen Schwungmasse ausgestattet, die durch den Saphirglasboden sichtbar wird, der eine Darstellung des Berliner Brandenburger Tores zeigt. Beide Gehäuseböden sind mit der Inschrift „PRIDE OF GERMANY“ graviert.

Die limitierten Stücke sind ab sofort in allen Audemars Piguet Boutiquen in Deutschland, im Münchener AP House und bei ausgewählten Juwelieren erhältlich.

 

 

Über Audemars Piguet

Audemars Piguet ist die älteste Haute Horlogerie Manufaktur, die sich noch immer im Besitz der Gründerfamilien (Audemars und Piguet) befindet. Seit 1875 bereichert das Unternehmen die Geschichte der Uhrmacherkunst unermüdlich um außergewöhnliche Kapitel, darunter eine Reihe Weltneuheiten. Im Vallée de Joux im Herzen des Schweizer Jura entstehen zahlreiche Meisterwerke in limitierter Edition, die sich durch ein eindrucksvolles Maß an uhrmacherischer Perfektion auszeichnen. Sie umfassen neben klassischen und traditionellen Uhren ebenfalls moderne Sportmodelle sowie wunderschöne Schmuckuhren für Damen und kostbare Einzelstücke.

 

LINKS:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.