Am Flughafen Frankfurt wird vom 27. November bis 10. Dezember 2018 die Wanderausstellung „watch.swiss“ gezeigt.

Woher stammt der gute Ruf der Schweizer Uhren? Was bedeutet eigentlich Swiss made? Antwort auf diese Fragen gibt die Ausstellung watch.swiss. Zudem erfährt der interessierte Besucher, wie eine jahrhundertelange Geschichte den Schweizer Uhren ihre Legitimität verlieh – oder hat die Möglichkeit an einer interaktiven Werkbank selbst zum Uhrmacher zu werden.

Termin: 27.11. bis 10.12.2018, täglich von 7.00 bis 18.00 Uhr
Veranstaltungsort: Flughafen Frankfurt, Terminal 2, Checkin Halle D
Der Eintritt ist frei!

Die Ausstellung wird vom Verband der Schweizerischen Uhrenindustrie FH gezeigt, der Dachorganisation der Schweizer Uhrmacherbranche. Ziele des Verbandes sind, unter anderem, zur Entwicklung der Schweizer Uhrmacherindustrie beizutragen und ihre Rechte zu verteidigen, für die Interessen der Mitglieder einzutreten und die gesamte Branche sowohl in der Schweiz als auch im Ausland zu repräsentieren.

 

 

 

LINKS:

 

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Google+
Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.