Der Ulysse Nardin North Sea Minute Repeater steht für höchste Uhrmacherkunst. Er verknüpft jahrhundertealtes
Kunsthandwerk mit modernster Technik.

 

 

Das aus feinem Gold und Champlevé-Email gefertigte North Sea-Modell zeigt eine unglaublich realistische Darstellung der gewaltigen Offshore-Bohrinseln, von denen aus auf offener See nach dem kostbaren „schwarzen Gold“ der Erde gebohrt wird.

 

Die Technik des Champlevé-Emails ist sehr selten. Diese Uhr ist ein ausgezeichnetes Beispiel für diese alte Kunst. Sie wurde im 12. Jahrhundert entwickelt und wird heute nur noch von einer Handvoll Kunsthandwerkern weltweit beherrscht.

 

 

Als Erstes muss der Graveur das Design auf eine Goldplatte übertragen. Mit großer Sorgfalt arbeitet er das Motiv dreidimensional in das Metall. Anschließend trägt der Emaillierer die verschiedenen Emailfarben auf.
Schließlich wird die Kreation durch den Graveur, der das Metall nach dem Polieren bis zur Perfektion ziseliert, zum Leben erweckt.

 

 

Kleine schwarze Indizes und elegante, schlichte Zeiger für Stunden und Minuten sorgen dafür, dass die Champlevé-Email auf dem Rotgold-Zifferblatt im Mittelpunkt steht.

 

 

Wird die Minutenrepetition aktiviert, beginnen drei aus 18 Karat Gold gearbeitete Kräne – die Jaquemarts – sich zu bewegen und akustisch die Stunden, die Viertelstunden und die Minuten anzuzeigen.

 

 

Details zum Ulysse Nardin North Sea Minute Repeater
(Ref. 736-61/E2-OIL)

  • Uhrwerk:
    • Kaliber UN-73
  • Gangreserve:
    • ca. 36 Stunden
  • Aufzug:
    • Handaufzug
  • Funktionen:
    • Minutenrepetition mit Jaquemarts
    • Schlagen von Stunden, Viertelstunden und Minuten
  • Gehäuse:
    • 18 Kt Roségold
  • Durchmesser:
    • 42 mm
  • Wasserdichtigkeit:
    • 30 m
  • Zifferblatt:
    • Champlevé-Email mit animierten Musikern in 18 Karat Gold
  • Glas:
    • Entspiegeltes Saphirglas
  • Gehäuseboden:
    • Saphirglas, verschraubt
  • Armband:
    • Leder mit Faltschließe
  • Limitierte Auflage:
    • 18 Exemplare

 

LINKS:

 

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Google+
Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.