Die in Alzenau ansässige Uhrenmanufaktur ALEXANDER SHOROKHOFF ist bekannt für Uhren mit außergewöhnlichen, avantgardistischen Design. Wir lernten Herrn Shorokhov bei unseren Besuch in der Uhrenmanufaktur als sehr innovativen Menschen kennen, welcher sich über vieles Gedanken macht. So ist es für uns nicht überraschend, dass er auch über das Thema Klimaveränderung nachdenkt und seine Gedanken und Gefühle in einer neuen Damenuhrenkollektion mündeten.

 

 

Die Menschheit erlebt derzeit die Folgen der Klimaveränderung und der globalen Erderwärmung. Mehr und mehr vermisst man in Europa einen richtigen Winter mit viel Schnee und Frost. Mit der neuen Damenuhrenkollektion „Winter“ möchte die ALEXANDER SHOROKHOFF UHRENMANUFAKTUR darauf aufmerksam machen, wie wichtig und unverzichtbar ein richtiger Winter ist.

Schon auf den ersten Blick offenbart es sich, dass Alexander Shorokhov mit seinem Design die traditionelle und klassische Uhrengestaltung durchbricht, daher erstaunt es auch nicht, dass die Automatikuhr „Winter“ vom German Design Award für 2017 nominiert wurde.

 

Alexander Shorokhoff Uhrenmanufaktur > Damenkollektion „Winter“

 

Ein frostiges Zifferblatt

Das Zifferblatt wird dominiert von glitzernden, frostigen, von Schnee bedeckten Ästen. Dieser Effekt wird durch die Verwendung von Diamantstaub erzielt, aufgetragen in einem innovativen und zugleich aufwändigen Verfahren.
Zuerst wird eine dreidimensionale Platte mit feinen Vertiefungen hergestellt. In diese Vertiefungen wird in Präzisionsarbeit der feine Diamantstaub verlegt und befestigt.
Auch hier spielt der Gedanke „Sorgsam mit der Natur umgehen“ eine große Rolle, denn es werden nur Reste von geschliffenen Diamanten, die beim Bearbeiten der Steine abfallen, zu Diamantstaub verarbeitet und verwendet.

 

 

Gute Ablesbarkeit

Die gebläuten Zeiger und der in einem leichten Blau gehaltene zentrale Sekundenzeiger sorgen für eine gute Ablesbarkeit der Zeit. Die Blautöne der Zeiger ergeben einen schönen Kontrast zu dem mit Diamantstaub besetzten Zifferblatt.
Ein blaues Kalbslederband rundet das Bild harmonisch ab!

 

Das Gehäuse

Ein hochwertiges Edelstahlgehäuse mit einem Durchmesser von 39,5 mm und einer Höhe von 10,6 mm umfasst die schöne Uhr. Durch den verschraubten Saphirglasboden kann das veredelte Automatikwerk Kal. 2824 ETA mit dem handgravierten Rotor betrachtet werden.

Das Modell „Winter“ ist eine zarte, feminine Uhr, die mit ihrem außergewöhnlichen und innovativen Design überzeugt und fasziniert.

 

 

Alexander Shorokhoff Uhrenmanufaktur > Damenkollektion „Winter“

 

Technische Daten

  • Gehäuse:
    Edelstahlgehäuse gebürstet und poliert mit einseitig entspiegeltem und bombiertem Saphir – Frontglas;
    Saphirglasboden; 5 atm wasserdicht; Durchmesser: 39,5 mm; Höhe 10,6 mm
  • Werk: Automatikwerk AS.2824 handgraviert und veredelt. 25 Steine. gebläute Schrauben. Gangreserve 38 Stunden.
    Funktion: Stunden, Minuten, zentrale Sekunde, Datum
  • Armband: Schrumpfkalbslederband (Milanaiseband gegen Aufpreis)
    Schließe: Dornschließe (Faltschließe gegen Aufpreis)
  • Preis:1.495,- EUR

 

 

LINKS:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.