Die Red Dot-Jury prämierte den mechanischen  Zeitmesser PANAMA take five der Uhrenfirma Rainer Brand mit einem „Red Dot: Best of the Best“.  Das Modell PANAMA take five überzeugte die Jury durch höchste Designqualität und bestätigt damit Rainer Brands Position unter den internationalen Spitzenreitern im Produktdesign.

 


Modell PANAMA TAKE FIVE (RB14 SC –  Zifferblatt Tiefschwarz, Schrift Weiß)

 

Neben der unaufdringlichen Ästhetik und dem klaren Design hat die PANAMA take five noch einiges mehr zu bieten: Sie tickt durch ein Automatikwerk mit zwei Federhäusern ganze fünf Tage lang und bietet somit als erste Uhr mit automatischem Aufzug in Deutschland eine solche Gangreserve.

 

 


RBTT01- Automatikwerk mit zwei Federhäusern

 

In der Mechanik und der Verarbeitung zeigen sich die hohen Qualitätsansprüche der Marke Rainer Brand.
Um nur einige Details zu nennen: Das Saphirglas oben ist bombiert und farblos hartentspiegelt, den Boden ziert ein Saphirglasboden, das Gehäuse aus Edelstahl ist teils satiniert und teils poliert. Die Lünette ist durch PN-Spezialhärtung mit über 1.000 Vickers viermal härter als der klassisch verwendete Uhrenwerkstoff Edelmetall.

 


Modell PANAMA TAKE FIVE (RB14 SA – Zifferblatt Reinweiß, Schrift Schwarz)

 

 

Der Red Dot Award wird vom Design Zentrum Nordrhein Westfalen organisiert. Er ist mit mehr als 17.000 Einreichungen alleine im Jahr 2015 einer der größten Wettbewerbe der Welt. 1955 kam erstmals eine Jury zusammen, um die besten Gestaltungen der damaligen Zeit zu bewerten. In den 1990er-Jahren entwickelte Red Dot-CEO Professor Dr. Peter Zec den Namen und die Marke des Awards. Die begehrte Auszeichnung, der Red Dot, ist seitdem das international hochgeachtete Siegel für hervorragende Gestaltungsqualität.

Um die Vielfalt im Bereich Design fachgerecht bewerten zu können, unterteilt sich der Red Dot Design Award in die drei Disziplinen:

  • Red Dot Award: Product Design
  • Red Dot Award: Communication Design
  • Red Dot Award: Design Concept

 

 

Zu Rainer Brand

Der Spessartwald ist deutschlandweit bekannt. Dass hier aber hochwertige mechanische Uhren entstehen, wissen nur Eingeweihte. Mitten im Mainviereck hat Uhrmachermeister Rainer Brand 1992 begonnen, seine feine Uhrenmarke zu etablieren.
Frühe Erkenntnisse über Qualität und Wertarbeit prägen Rainer Brand seit den 80er Jahren und formen sein heutiges Schaffen: Im Hause Brand strebt man nach Vollkommenheit, legt Wert auf Ästhetik und schätzt die Liebe zum Detail. Die Eule als Markenzeichen spiegelt die Unternehmensleitwerte Weisheit, Entschleunigung und enge Verbundenheit zur Natur wider. Für den Familienbetrieb ist Nachhaltigkeit kein Schlagwort, sondern gelebte Realität. Und das erfolgreich seit über 20 Jahren ohne jegliche Subventionen.

 

 

LINKS:

 

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Google+
Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.