Die Uhren von H. Moser & Cie., die mit einer Jahresproduktion von nur 1.200 Exemplaren ausserordentlich rar sind, werden ab 1. August 2015 bei Harrods in London erhältlich sein.

Dieser bedeutende Erfolg ist zugleich eine Würdigung der Werte, die die Manufaktur seit ihrer Gründung im Jahr 1828 hochhält. Schon damals stand der Name H. Moser & Cie. für Qualität, Eleganz und insbesondere für die Fertigung aussergewöhnlicher Uhren.

 


Bild: Referenz 1341-0207, Endeavour Perpetual Calendar Funky Blue, Modell aus Weissgold,
himmelblaues Fumé-Zifferblatt, Armband aus Kuduleder

 

Heinrich Moser, der Gründer von H. Moser & Cie., war ein Unternehmer durch und durch. Von ihm ist auch die aktuelle   Uhrenkollektion der Manufaktur aus Neuhausen inspiriert, die ausschliesslich mit hauseigenen Uhrwerken ausgestattet ist, die sich durch eine Fülle technischer Innovationen auszeichnen. Heinrich Moser veränderte grundlegend das Uhrenhandwerk, das seine Familie seit Generationen ausgeübt hatte, und modernisierte es mit hausinterner Fertigung, einem internationalen Kundenservice und dem Aufbau eines Händlernetzes.
Mosers  Geschäftsmodell war wegweisend und wird noch heute von wesentlich grösseren, internationalen Uhrenkonzernen in ähnlicher Form praktiziert.

 


Bild: Referenz 1341-0207, Endeavour Perpetual Calendar Funky Blue, Modell aus Weissgold,
himmelblaues Fumé-Zifferblatt, Armband aus Kuduleder

 

 

Zu Ehren des berühmten Londoner Kaufhauses hat H. Moser & Cie. eine Sonderedition seiner Endeavour Perpetual Calendar Funky Blue aufgelegt: Das tiefblaue Zifferblatt trifft hier auf ein  Armband aus Kuduleder mit blauen Nähten und der Inschrift „Made with Love“. Mit der limitierten Edition, die exklusiv in dem legendären Kaufhaus im Londoner Stadtteil Knightsbridge erhältlich ist, nimmt die Manufaktur an einer von Harrods gestarteten Initiative teil, die aussergewöhnliche Handwerkskunst zelebrieren soll.

 


Bild: Referenz 1341-0207, Endeavour Perpetual Calendar Funky Blue, Modell aus Weissgold,
himmelblaues Fumé-Zifferblatt, Armband aus Kuduleder

 

Die eindrucksvollen Zeitmesser von H. Moser & Cie. werden die anspruchsvollen Kunden von Harrods begeistern, ganz im Einklang mit dem Unternehmergeist, der visionären Strategie und den Werten des Gründers der Manufaktur: Erfindungsreichtum, Geschäftssinn, Eigenständigkeit und Innovation mit einer kleinen provokanten Note, die den grossen Unterschied macht.

 

 

 

H. MOSER & CIE.
H. Moser & Cie. wurde 1828 von Heinrich Moser gegründet. Das in Neuhausen am Rheinfall ansässige Unternehmen beschäftigt derzeit 50 Mitarbeitende, besitzt 8 Manufakturkaliber und stellt jährlich rund 1’200 Uhren her. H. Moser & Cie. stellt auch Werkteile wie Regulierorgane und Spiralfedern her, die das Unternehmen für die eigene Produktion verwendet, aber auch an seine Partnerunternehmen liefert. H. Moser & Cie. freut sich, ein Mitglied der Familie Moser als Ehrenvorsitzenden des Vorstands und Präsident der Heinrich und Henri Moser Stiftung zum Unternehmen zählen zu dürfen. Die von einem der Nachkommen von Heinrich Moser gegründete Moser-Stiftung bezweckt den Erhalt der Familiengeschichte sowie den Erwerb und die Ausstellung von antiken Gegenständen im Moser-Museum, das im Schloss Charlottenfels, dem einstigen Familiensitz von Heinrich Moser, untergebracht ist. MELB Holding ist eine unabhängige Holding mit familiärer Struktur mit Sitz im Herzen des legendären Vallée de Joux, die sich durch ihr bewährtes uhrmacherisches Know-how und ihre hohe Branchenkompetenz auszeichnet. Die MELB Holding hält Beteiligungen an den Unternehmen H. Moser & Cie. und Hautlence.

 

 

LINKS:

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Google+
Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.