Emaille lebt.
Kaum ein anderes Material gibt dem Zifferblatt einer feinen Uhr einen so überzeugenden und charmanten Charakter.
Schon seit der Gründung arbeitet LANG & HEYNE mit Zifferblättern aus echtem feuergerbrannten weißen Emaille. Seit 2005 werden auch die Mond- und Erdenplättchen im Modell „Moritz“ in der eigenen Werkstatt hergestellt.
Warum nun nicht auch ein ganzes Zifferblatt?

 

 

Es war eine Schmuckdose mit einem Sternenhimmel aus dem 18. Jahrhundert, die Marco Lang für diese farbenbewusste Zifferblattgestaltung inspirierte.
Der fünfzackige Stern als weltliches und religionsübergreifendes Motiv gewann unter
den Freimaurern große Bedeutung. Die fünf Ecken stehen für die Tugenden Klugheit, Gerechtigkeit, Stärke, Maßhaltigkeit und Fleiß. In vielen Flaggen der Welt ist er heute zu sehen, auf kobaltblauem Grund in zirkularer Anordnung auch in der Flagge der Europäischen Union.
Dieses Zifferblatt verdeutlicht das Know-How von LANG & HEYNE und die damit
verbundenen Möglichkeiten einer weiteren Individualisierung nach den Wünschen der Kunden.

 

 

Bei der Champlevé-Technik wird eine vorgearbeitete Tasche mit farbiger Emaille
ausgefüllt und eingeschmolzen. Das erhöhte Motiv bleibt so stehen.
Das Grundmaterial bei LANG & HEYNE für blaue Emaillierung ist reines Silber oder
18ct Roségold für Emaille mit rötlicher Färbung. Die Verwendung von transluzider Emaille ermöglicht außerdem den Blick auf den Untergrund, der in perfektionistischer Ausführung aufwendigst handgraviert wird.

 

 

 

Nach mehreren Beiz- und Emailliergängen wird das gesamte Zifferblatt flachgeschliffen. Ein letzter Glanzbrand versiegelt die Oberfläche. Das vertiefte Sekundenblatt wird  separat gearbeitet und in das Hauptblatt eingesetzt.

 

 

 

Modell: König Johann Champlevé

  • Gehäuse: 18 ct. Roségold
  • Kaliber: LANG & HEYNE Caliber I
  • Aufzug: Handaufzug
  • Gehäuse: Saphirglas und Saphirglasboden
  • Größe/Höhe: 43,5 mm/10,5 mm
  • Bandanstoßbreite: 20 mm
  • Schließe: Dornschließe, optional Faltschließe
  • Wasserdichte: bis 3 bar
  • Funktionen: Stunde, Minute, kleine Sekunde
  • Bemerkung: kobaltblaues, handgraviertes, transluzid emailliertes Zifferblatt mit römischen Ziffern, dezentrale Sekunde
  • Varianten:Zifferblatt schwarz-galvanik oder zweiteilig-weißes Emaille,
    Gehäuse in 18 ct. Weißgold oder Platin

Details zum Werk

  • Durchmesser: 36,6 mm
  • Höhe: 6,9 mm
  • Frequenz: 18.000 A/h
  • Gangdauer: 46 Stunden
  • Bemerkungen: stoßgesicherte Goldschraubenunruhe, Brequetspirale,
    Schwanenhalsfeinregulierung, exzentrische Sekunde, Sekundenstopp, Moustache-Anker, 19 Steine

Preise Deutschland inkl. MwSt.:

  • 18 ct. Roségold 31.500 €
  • 18 ct. Weißgold 33.000 €
  • Platin 960 38.300 €

 

 

LINKS:

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Google+
Google+

One thought on “Lang & Heyne: Modellvariante „Johann- champlevé“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.