Die vom früheren Timex CEO, Joe Santana, gegründete Vector Watch Company, mit Sitz in London, hat anlässlich der Baselworld 2015, etwas abseits der Messe, im Badischen Bahnhof, zwei brandneue Smartwatches präsentiert, die, obgleich sie mit Display ausgestattet sind, weitgehend wie normale Uhren aussehen. Die Smartwatch soll wahlweise mit Android, iOS, aber auch mit Windows Phone betrieben werden können. Der größte Vorteil gegenüber allen Mitbewerbern: Die sensationelle Akkulaufzeit von rund 30 Tagen. Die Akkulaufzeit ist umso erstaunlicher, als das monochrome Display ständig aktiv sein soll. Hier wird wohl eine ähnliche Technologie wie beim Konkurrenten Pebble verwendet, der aber trotz allem nur auf 5 – 7 Tage Laufzeit kommt. Auch die Bedienung über drei seitlich am Gehäuse angeordnete Knöpfe erinnert stark an die Bedienlogik der Pebble.

Die deutlich längere Betriebszeit mit einer Akkuladung soll u.a. dadurch erreicht werden, dass Vector auf ein eigenes, besonders schlankes Betriebssystem setzt. Ebenfalls sehr erfreulich: Die Verbindung zum Smartphone gibt es nicht nur für Android- und iOS-Phones, sondern von Anfang an auch für Windows Phones. Die Softwareentwickler, so unser aktueller Kenntnisstand, sitzen in Rumänien.

Neben der Anzeige der Uhrzeit und der Übertragung von Benachrichtigungen vom Smartphone auf die Watch, erhält der User auch die Möglichkeit, seine Fitness-Daten zu ermitteln und aufzuzeichnen.

In New York, San Francisco und London werden bis zum Sommer einzelne Launch-Events stattfinden, zu denen dann weitere Details zur technischen Plattform mitgeteilt werden sollen. Den Verkaufsstart strebt Vector für Juli 2015 an.

Auf der Web-Seite von Vectorwatch können die Uhren bereits vorbestellt werden. Die Preise betragen je nach Ausführung mit eckigem (Modell “Meridian”) oder rundem Display (Model “Luna”) zwischen 229 US$ und 399 US$.

 

 

Wir sind sehr gespannt, ob die Vector Watch all das hält, was der Hersteller in Aussicht stellt.

Link: Pokipsie.ch

One thought on “Smartwatch von Vector mit 30 Tagen Akkulaufzeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.